Liebe Eltern!                                                                                                                                                       Amstetten, am 22.04.2021

Laut Erlass des BMBWF's beginnt wie schon angekündigt am 26.04.2021 für alle Schüler der Unterricht an der Schule.

Es wird 3-mal pro Woche die gleiche Testung durchgeführt wie vor dem Lockdown. Es gibt hier noch keine Änderung im Volksschulbereich. Bei Änderungen werden Sie informiert.

Die Kinder besuchen den Unterricht laut Stundenplan und auch die zusätzlichen Förderstunden werden so abgehalten wie vor dem Lockdown. Ankunftszeit der Schüler in der Früh vor 7:30 Uhr bitte ich Sie wieder in der Direktion zu melden, da wir nach wie vor auf die Hygienemaßnahmen ein besonderes Augenmerk legen müssen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung unter der Nummer 0747262227 oder unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit lieben Grüßen, VD Christine Schmutz

 

 

Liebe Eltern!                                                                                                                                                           Amstetten, am 14.04.2021

Wie Sie aus Medienberichten wissen, wird der Lockdown bis 25.04.2021 verlängert. Deshalb werden am Montag, den 19.04.2021 nach nachfolgender Zeiteinteilung die Wochenpläne durch die Klassenlehrkräfte verteilt.

3a Klasse:                  08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

3b Klasse:                  08.00 Uhr bis 08:30 Uhr

2a Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

2b Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

   

1MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

2MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

1a Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

1b Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

 

Die vierten Klassen haben wie in der letzten Woche Präsenzunterricht.

Die Schulsachen von Geschwisterkindern können bei der Wochenplanausgabe mitgenommen werden.

Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuungin der Woche vom 19.04.2021 bis 23.04.2021 anmelden wollen, dann bitte via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Telefon unter 0747262227 bis spätestens Freitag, den 16.04.2021um 12:00 Uhr in der Direktion melden.

Wenn Sie Betreuungsbedarf für Ihr Kind am Nachmittag anmelden wollen, dann wenden Sie sich bitte an die Nachmittagsbetreuer*innen.

Welche Schulsachen abzugeben sind und welche mitgenommen werden müssen, wird Ihnen von der Klassenlehrkraft per Schoolfox mitgeteilt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ausreichend Informationen geben. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne via E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Telefon 0747262227 zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

VD Christine Schmutz MA, BEd

 

  

Liebe Eltern!                                                                                                                                                          Amstetten, am 07.04.2021

 

Wie Sie aus den Medienberichten wissen, ist der Lockdownum eine Woche verlängert worden. Daher werden wir am Montag, den 12.04.2021nach folgender Zeiteinteilung die Wochenpläne durch die Klassenlehrkräfte verteilen.

3a Klasse:                  08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

3b Klasse:                  08.00 Uhr bis 08:30 Uhr

2a Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

2b Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

1a Klasse:                  09:00 Uhr bis 09:30 Uhr

1b Klasse:                  09:00 Uhr bis 09:30 Uhr

1MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

2MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

4a Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

4b Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

 

Die Schulsachen von Geschwisterkindern können bei der Wochenplanausgabe mitgenommen werden.

Wenn Sie Ihr Kind für die Notbetreuungin dieser Woche vom 12.04.2021 bis 16.04.2021anmelden wollen, dann bitte via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder via Telefon unter 0747262227 bis spätestens Freitag, den09.04.2021um 12:00 Uhrin der Direktion melden.

Wenn Sie Betreuungsbedarf für Ihr Kind am Nachmittag anmelden wollen, dann wenden Sie sich bitte an die Nachmittagsbetreuer*innen.

Welche Schulsachen abzugeben sind und welche mitgenommen werden müssen, wird Ihnen von der Klassenlehrkraft per Schoolfox mitgeteilt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ausreichend Informationen geben. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne via E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Telefon 0747262227 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

VD Christine Schmutz MA, BEd

 

 

Liebe Eltern!                                                                                                                                                                   Amstetten, am 31.03.2021

Laut Erlass des BMBWF's findet in Niederösterreich von 06.04.2021 bis 11.04.2021 ortsungebundener Unterricht statt. Das heißt, dass Ihr Kind in dieser Zeit den am 26.03.2021 von den Lehrkräften ausgeteilten Wochenplan zu Hause zu bearbeiten hat. Für Kinder, die aus begründeten Angaben nicht zu Hause betreut werden können, wird in dieser Zeit ein NOTBETRIEB in der Schule in der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr eingerichtet. Dazu bitte ich Sie, wenn Sie für Ihr Kind einen Platz für den NOTBETRIEB brauchen, diesen bis Freitag, den 02. April 2021 via Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekannt zu geben. Ich hoffe, Ihnen damit für die Planung eine wichtige Information gegeben zu haben und wünsche Ihnen und Ihrem Kind eine erholsame Osterzeit.

Mit lieben Grüßen

VD Christine Schmutz 

 

 

Liebe Eltern!

Am Mittwoch, den 03.02.2021 habe ich Sie über den Selbsttest in der Schule vorinformiert und den Ablauf für Montag, den 08.02.2021 bekannt gegeben.

Ich bitte Sie noch einmal die verteilten Tests am Sonntag Abend oder am Montag Morgen vor dem Beginn der Schule durchzuführen und Ihrem Kind als "Eintrittskarte" am Montag, den 08.02.2021 mitzugeben. Dieser Tag gilt als Übergangstag. Ab Mittwoch, den 10.02.2021 müssen die Tests in der Schule durchgeführt werden.

Dazu braucht es eine Einverständniserklärung, die ich Ihnen im Anhang mitschicke. Bitte drucken Sie diese aus, füllen Sie sie aus und geben Sie diese Ihrem Kind ausgefüllt und unterschrieben bis spätestens Mittwoch, den 10.02.2021 mit. Dadurch ermöglichen Sie Ihrem Kind die einzigartige Chance am Präsenzunterricht in der Schule teilzunehmen.

Sollten Sie das nicht wollen, habe ich aufgrund des Erlasses die Verpflichtung, Ihrem Kind den Zutritt zum Schulgebäude (Unterricht und Betreuung) zu verweigern. Ihr Kind muss dann von Ihnen zu Hause mit dem Wochenplan von der Schule unterrichtet werden.

Zudem habe ich Ihnen den Elternbrief vom BM Faßmann dazugegeben. Aus Platzgründen kann es an unserem Schulstandort keine Teststation geben. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch ein erholsames Wochenende und ich freue mich auf einen gemeinsamen und gelungenen Start.

Falls Sie noch Fragen haben, bitte ich Sie mich ab Montag, den 08.02.2021 telefonisch (0747262227) zu kontaktieren oder eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu schreiben.

Mit freundlichen Grüßen VD Christine Schmutz

Einverständniserklärung Selbsttest

Elternbrief Faßmann

 

 

Liebe Eltern!

Wie Sie bereits von der Pressekonferenz gestern, am 02.02.2021 gehört haben, wird für Volksschulen ab 08.02.2021 der Präsenzunterricht für alle Kinder stattfinden, die eine Testung machen. Am 29.01.2021 haben die Lehrkräfte bereits eine Einteilung für den Schichtbetrieb ausgeteilt. Diese Einteilung ist nun hinfällig.

Es wurde auch ein Testkid ausgeteilt. Da aufgrund von Platzgründen keine Testung mit Eltern an der Schule kaum möglich ist, bitte ich Sie Ihr Kind am Sonntag (07.02.2021) am Abend oder am Montag (08.02.2021) Morgen mit dem verteilten Testkid zu testen. Bitte geben Sie den Test ihrem Kind mit, da dieser Test laut Bundesministerium als "Eintritts-" Selbsttest (www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/schulbetrieb20210118html) für die Teilnahme am Unterricht gelten.

Ab Mittwoch, den 10.02.2021 wird der Test voraussichtlich in der Schule durchgeführt. Dazu gibt es jedoch von Seiten des Bundesministeriums noch keine klaren Informationen. Sobald es nähere Informationen dazu gibt, informiere ich Sie sofort davon. Ich hoffe, Ihnen für den Schulstart erste wichtige schulinterne Informationen gegeben zu haben. Sollten Sie Fragen haben, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind noch eine angenehme Ferienzeit und verbleibe mit lieben Grüßen

VD Christine Schmutz

 

 

Schulbetrieb von 25.01. bis 08.02. 2021                                                Amstetten, am 21. Jänner 

Liebe Eltern!

Wie Sie ja aus den Medienberichten wissen, ist der Lockdown verlängert worden. Daher werden wir am Montag, den 25.01.2021 nach nachfolgender Zeiteinteilung die Wochenpläne durch die Klassenlehrkräfte verteilen.

3a Klasse:                  08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

3b Klasse:                  08.00 Uhr bis 08:30 Uhr

2a Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

2b Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

4a Klasse:                  09 :00 Uhr bis 09:30 Uhr

4b Klasse:                  09:00 Uhr bis 09:30 Uhr

1MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

2MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

1a Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

1b Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

 

Die Schulsachen von Geschwisterkindern können bei der Wochenplanausgabe mitgenommen werden.

Wenn Sie Betreuungsbedarf in dieser Woche vom 25.01.2021 bis 29.01.2021 für Ihr Kind am Vormittag anmelden wollen, dann bitte via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Telefon unter 0747262227 bis spätestens Freitag, den 22.01.2021 in der Direktion melden.

Wenn Sie Betreuungsbedarf für Ihr Kind am Nachmittag anmelden wollen, dann wenden Sie sich bitte an die Nachmittagsbetreuer*innen.

Am Freitag, den 29.01.2021 bitte ich Sie alle Arbeitsblätter, Bücher und Hefte Ihres Kindes nach der Zeiteinteilung wie am Montag, den 25.01.2021 (siehe Raster oben) abzugeben und die Schulnachricht entgegenzunehmen. Sollten Sie an diesem Tag, aus welchen Gründen immer, nicht kommen können, dann werden wir die Schulnachricht Ihres Kindes in der Direktion hinterlegen.

In den Semesterferien, die vom 01.02.2021 bis 07.02.2021 sind, findet an unserem Schulstandort KEINE Betreuung statt. Sollten Sie dennoch Betreuungsbedarf haben, können Sie den Bedarf in der Direktion melden. Gerne gebe ich Ihr Anliegen an die Gemeinde beziehungsweise an die Außenstelle der Bildungsdirektion weiter. Bustransporte können in keinem Fall organisiert werden!

Ich denke, Ihr Kind hat von Schulanfang bis jetzt enorm viel geleistet und hat sich FERIEN verdient.

Ab 08.02.2021 soll die Schule voraussichtlich im Schichtbetrieb starten. Das heißt, dass Ihr Kind einen Tag zur Schule kommen muss und einen Tag von Ihnen zu Hause betreut werden soll. Betreuungsbedarf ab 08.02.2021 für die Tage des Homeschoolings können Sie bis 29.01.2021 in der Direktion (Kontaktdaten siehe oben) anmelden. Außerdem bekommt Ihr Kind am 29.01.2021 bei der Übergabe der Schulnachricht die Einteilung für die Tage, an denen es die Schule besuchen muss. Zusätzlich bekommt Ihr Kind wieder ein weißes Kuvert mit dem Selbsttest für Corona. Sie können Ihr Kind bevor Sie es in die Schule schicken testen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ausreichend Informationen geben. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne via E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0747262227 zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind eine angenehme Ferienzeit, weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen und bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

VD Christine Schmutz MA, BEd

                                                                                             

 

Verlängerung des 3. Lockdowns                                                      Amstetten, am 13. Jänner 2021

Liebe Eltern!                                                                                                            

Nach 15:00 Uhr hat mich das Schreiben des Bildungsministeriums erreicht, in welchem der Schulbetrieb für die Woche vom 18. Jänner 2021 bis 22. Jänner 2021 weiterhin auf Distance Learning mit möglichem Betreuungsangebot weitergeführt wird.

Deshalb geben wir Ihnen, am Montag, den 18.01.2021 wie in der nachfolgenden Liste ersichtlich ist, den nächsten Wochenplan für Ihr Kind aus und bitten Sie, die erbrachten Leistungen des Kindes (Arbeitsblätter und Hefte nach Angaben der Lehrkräfte,…) wieder mit in die Schule zu bringen.

3a Klasse:                  08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

3b Klasse:                  08.00 Uhr bis 08:30 Uhr

2a Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

2b Klasse:                  08:30 Uhr bis 09:00 Uhr

4a Klasse:                  09 :00 Uhr bis 09:30 Uhr

4b Klasse:                  09:00 Uhr bis 09:30 Uhr

1MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

2MSK Klasse:            09:30 Uhr bis 10:00 Uhr

1a Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

1b Klasse:                  10:00 Uhr bis 10:30 Uhr

 

Die Schulsachen von Geschwisterkindern können bei der Wochenplanausgabe mitgenommen werden.

Wenn Sie Betreuungsbedarf für Ihr Kind am Vormittag anmelden wollen, dann bitte via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Telefon unter 0747262227 bis spätestens Freitag, den 15.01.2021.

Wenn Sie Betreuungsbedarf für Ihr Kind am Nachmittag anmelden wollen, dann wenden Sie sich bitte an die Nachmittagsbetreuer*innen.

Zudem wird Ihnen am Montag der Selbsttest für Ihr Kind für zu Hause mitgegeben. Informationen zum Selbsttest entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Folder oder besuchen die Internetseite www.bmbwf.gv.at/selbsttest. Hier finden Sie ein Anleitungsvideo.

Ab Montag, den 25. 01.2021 findet wieder Präsenzunterricht statt. Allerdings im Schichtbetriebmodell wie im Juni 2020. Dazu gibt es kommende Woche nähere Details aus dem Bundesministerium. Sobald ich diese habe, gebe ich sie Ihnen weiter.

Ich hoffe, Ihnen vorab die wichtigsten Informationen weitergegeben zu haben. Bei weiteren Fragen, kontaktieren Sie mich bitte unter 0747262227 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Im Sinne einer guten Zusammenarbeit bitte ich Sie, die von mir erwähnten Kontaktdaten zu verwenden, da Schoolfox zu Homeschoolingzeiten häufig überlastet ist und dadurch die Zusammenarbeit erschwert wird.

Mit freundlichen Grüßen

VD Christine Schmutz MA, BEd

 

 

3. Lockdown

Liebe Eltern!

Wie Sie bereits aus den Medien wissen, gibt es ab 26.12.2020 in Österreich Corona bedingt den 3. Lockdown.

Das bedeutet für die Zeit nach den Weihnachtsferien (von 7.1.2021 bis einschließlich 15.1.2021) erneut Homeschooling mit der Möglichkeit der Betreuung in der Schule. Ich bitte Sie deshalb rechtzeitig (mindestens zwei Tage vorher) den Betreuungsbedarf in der Direktion bekannt zu geben.

Die Unterrichtsmaterialien werden Ihren Kindern wieder in analoger Form zur Verfügung gestellt und die Lehrkräfte werden Ihr Kind wieder 1x pro Woche anrufen und nachfragen. Wenn Sie fragen zum Unterrichtsstoff haben, melden Sie sich bitte, damit wir Ihrem Kind helfen können.

Rufen Sie bitte wie gewohnt 0747262227 an oder schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich wünsche Ihnen noch gute Tage bis Weihnachten und stehe Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

VD Christine Schmutz

 

 

Schulöffnung

Liebe Eltern!

Wie Sie aus den Medien bereits wissen, beginnt für Ihr Kind ab Montag, den 07.12.2020 wieder der Präsenzunterricht an der Schule. Der Unterricht beginnt und endet wie es am Stundenplan Ihres Kindes steht.

Nach Anmeldung kann Ihr Kind im Zeitraum von 07:00 bis 7:30 Uhr in der Schule beaufsichtigt werden. Bitte melden Sie Ihr Kind unbedingt an, da wir die Hygieneauflagen einhalten müssen und die kalte Jahreszeit für ein Warten vor der Schultüre ungünstig ist. Ab 07:30 Uhr dürfen alle Kinder ins Schulhaus und gehen sofort in ihre Klassenräume.

Die Unverbindlichen Übungen MUSIK, FLÖTE und FUSSBALL finden bis Weihnachten nicht statt.

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur in die Schule, wenn es ganz gesund ist. Bei auftretender Krankheit Ihres Kindes, werden Sie von Seiten der Schule gebeten es abzuholen und einen Arzt aufzusuchen. In dringenden Fällen und bei Unerreichbarkeit der Eltern, wird nur dann von der Schule eine Testung angefordert, wenn Sie die Einverständniserklärung dazu abgegeben haben. Die Abgabe der Einverständniserklärung ist FREIWEILLIG!

HINWEIS: Am Dienstag, den 08.12.2020 ist ein gesetzlicher freier Schultag. An diesem Tag ist die Schule geschlossen.

Für Fragen und Anliegen Ihrerseits stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und bitte Sie mich unter der Telefonnummer 0747262227 anzurufen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schreiben.

Ich danke Ihnen für Ihre kooperative Zusammenarbeit und wünsche Ihnen viel Kraft und Durchhaltevermögen in dieser herausfordernden Zeit.

Mit freundlichen Grüßen,

VD Christine Schmutz

 

Lockdown

Ab Dienstag, den 17. November 2020, findet an den Volksschulen, den Mittelschulen, der AHS-Unterstufe und den Polytechnischen Schulen nur mehr ein eingeschränkter Betrieb mit Lernbegleitung statt. Alle Kinder und Jugendlichen, die zu Hause betreut werden können und keinen speziellen Förderbedarf haben, sollen auch tatsächlich zu Hause bleiben.

Anbei die Elterninformationen des Bundesministeriums zu den Schulschließungen:

Für die Organisation in dieser Schulwoche beachten Sie bitte den Elternbrief, der auch über Schoolfox an alle Eltern gesendet wurde:

 

Bitte informieren Sie sich immer wieder durch Radio, Fernsehen und im Internet auf der Seite www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

Anbei noch einige Informationen zur Corona Ampel: 

Elterninformation

Corona Ampel

 

Die aktuelle Ampelfarbe ist   ROT.

 

 

Unsere Schulpsychologie NÖ unterstützt Sie zusätzlich mit vielen Tipps, Links und einer Spaßliste in unserer aktuellen Situation. 

 Die Mitarbeiter/innen der Schulpsychologie sind bereit, zu beraten und Hilfe zu leisten, wo es nötig ist.

www.schulpsychologie.at/psychologische-gesundheitsfoerderung/corona

 

Schoolfox:

Ab sofort sind alle Klassen der gesamten VS Preinsbacherstraße ausgestattet mit Schoolfox.

Ich bitte dringend alle Eltern, die bisher noch kein Schoolfox hatten sich in den nächsten Tagen anzumelden.

 

  

Hier finden Sie einige Ideen, Bilder, Links, Onlineplattformen und Lernapps zum Lernen für zu Hause von denen die Kinder sehr profitieren können.

Die Initiative "Ferienlernhilfe" www.weiterlernen.at  läuft noch bis inkl. 20. Februar 2021 und ist für alle Schülerinnen und Schüler kostenlos. 

Schülerinnen und Schüler einer höheren Schule (ab 16 Jahre) können selbst ein "digitaler Buddy" werden. Nähere Infos dazu auf der Homepage.

 

 

Informationen zu den digitalen Schulmedien, sowie ein Auszug aus den Leitlinien der Fernlehre:

 

 

Infopaket zum Coronavirus gemeinsamlesen.at/corona

 

Eine wunderbare Lernplattform für alle Kinder, mit der man sowohl am Handy als auch am Laptop, Tablett oder PC arbeiten kann: www.anton.app

Notfall-Lernpakete in der Corona-Krise: https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1177 

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!